Viernheim: Schwerer Unfall auf der A6

Bei einem Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen ist am Nachmittag auf der A6 zwischen dem Viernheimer Kreuz und dem Viernheimer Dreieck eine Frau schwer verletzt worden. Mehrere weitere Personen wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Zunächst krachte ein Auto in ein liegen gebliebenes Pannenfahrzeug. Wie es heißt, hielten weitere Autos, deren Fahrer helfen wollten, an der Unfallstelle an. Auf die Gruppe der Helfer-Fahrzeuge fuhr dann ein schwarzer Peugeot auf. Dessen Fahrerin wurde schwer verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Ein Fahrstreifen war gesperrt. (aktualisiert 16:30 Uhr, rk)