Viernheim: Schwerer Unfall auf der A67 – Fahrer eingeklemmt

Ein schwerer Verkehrsunfall hielt die Sicherheitskräfte am späten Freitagabend auf der A67 in Atem. Wie die Polizei mitteilt, hielt ein 25 Jahre alter Mann auf der Abfahrt in Richtung Mannheim-Sandhofen wegen einer Panne an. Ein Mercedes Vito prallte auf den Wagen. Der Fahrer des Pannenfahrzeugs wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Viernheim befreit werden. Die beiden anderen 50- und 41-jährigen Insassen wurden nur leicht verletzt. Alle drei Personen kamen aus dem Kreis Tuttlingen und wurden, wie auch die zwei 59- und 61-jährigen Vito-Mitfahrer aus dem Rhein-Pfalz-Kreis/Mutterstadt, zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Drei Fahrspuren der A 67 waren bis Mitternacht gesperrt. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro beziffert. Zeugen, die den Unfall oder das Pannenfahrzeug zuvor gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Südhessen unter der Telefonnummer 06151/8756-0 in Verbindung zu setzen. (wg)