Viernheim: Über 900 Raser in vier Stunden auf der A6 registriert

Bei einer vierstündigen Messung auf der A6 bei Mannheim-Sandhofen registrierte die Polizei mehr als 900 Geschwindigkeitsüberschreitungen. Den Angaben zufolge seien knapp ein Drittel davon im Bereich von Bußgeldern und Punkten in Flensburg, neun Fahrern droht sogar ein Fahrverbot, weil sie mindestens 41 km/h zu schnell waren. Aufgrund der aktuellen Brückensanierung gilt dort derzeit eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h für PKW. Spitzenreiter war ein Auto mit 152 Stundenkilometern, heißt es. /nih