Viernheim/Worms: Geldfälscher-Bande gefasst – gefälschte 100-Euro-Scheine in Umlauf gebracht

Ein Schlag gegen eine in der Region aktive Bande von Geldfälschern gelang der Polizei in Viernheim. Dort wurden am Samstag vier Verdächtige festgenommen. Die drei Männer und eine Frau im Alter von 19 bis 22 Jahren kamen in Haft. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie zu einer aus Frankreich stammenden Tätergruppierung gehören, die in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz falsche 100-Euro-Noten in Umlauf gebracht hat. Im Fahrzeug der Verdächtigen stellte die Polizei neben zahlreichen Blüten auch rund 2.500 Euro echtes Bargeld sowie diverse Gegenstände sicher, die mutmaßlich mit Falschgeld gekauft wurden. Am selben Tag hatte die Polizei Ladenbesitzer in Worms vor dem Falschgeld gewarnt. Dort wurden in Geschäften der Innenstadt mehrere gefälschte 100 Euro-Scheine in Umlauf gebracht.(pol/mf)