Viernheim/WeinheimBrückenbauarbeiten an der A 659

In den kommenden Tagen beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Erneuerung und Instandsetzung von zwei Brückenbauwerken im Zuge der Autobahn A 659 zwischen Viernheim und dem Autobahnkreuz Weinheim. Die Bauarbeiten, die bis voraussichtlich bis Anfang Mai 2017 andauern, können unter Aufrechterhaltung aller vier Fahrstreifen der A 659 durchgeführt werden.
Die Baumaßnahme umfasst den Abbruch und die Erneuerung der Autobahnbrücke, die zwischen Viernheim und dem Autobahnkreuz Weinheim die Gleise der OEG-Strecke Weinheim-Viernheim überspannt, sowie die Instandsetzung einer Wirtschaftswegebrücke im weiteren Verlauf der A 659 bei Weinheim.
Noch bis Ende Januar wird die Verkehrsführung vorbereitet. Von Anfang Februar bis Mitte März werden alle vier Fahrstreifen der A 659 auf die Richtungsfahrbahn Weinheim verlegt, so dass für den Verkehr pro Fahrtrichtung immer zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Im Anschluss erfolgt der Abbruch der Brücke im Bereich der Richtungsfahrbahn Viernheim.
Nach Fertigstellung aller Bauarbeiten im Bereich der Richtungsfahrbahn Viernheim erfolgen voraussichtlich im Oktober 2016 die Umlegung des Verkehrs und die Sperrung der Richtungsfahrbahn Weinheim. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Anfang Mai 2017 geplant. Die Kosten der gesamten Baumaßnahme betragen rund 6,6 Millionen Euro.(mf)