Wachenheim: Motorradfahrer mit 1,2 Promille erwischt

Kurz vor 1 Uhr, fiel einer Polizeistreife in Wachenheim ein Motorradfahrer auf der mit überhöhter Geschwindigkeit auf die Weinstraße abbog. Der Biker saß , nach Polizeiangaben , zusammengesackt und zur linken Seite geneigt auf dem seiner Ducati. Da an der Maschine auch keine Kennzeichen angebracht war stoppten die Beamten den Fahrer. Bei der anschließenden Kontrolle räumte der 29-jährige Mann ein, dass das Motorrad weder zugelassen noch versichert ist. Weiterhin selten die Ordnungshüter fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 1,2 Promille. Dem 29-Jährigen wurde auf dem Revier eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr auch eine wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.(pol/rcs)