Wachenheim: Tourist nach Motorradunfall reanimiert

Ein Tourist aus Amerika prallte bei einer Spritztour über die Weinstraße in Richtung Bad Dürkheim mit einem geliehenen Motorrad gegen eine Hauswand blieb leblos liegen. Wie die Polizei mitteilt, reanmierten die Beamten und ein Notarzt den Mann. Er kam mit dem Verdacht auf einen Herzinfakrt in eine Klinik. Wie es heißt, befindet er sich auf dem Weg der Besserung. Der Tourist war am Sonntagmittag mit drei weiteren Motorradfahrern unterwegs, als es zu dem Unfall kam. (ots/mj)