Wachenheim: Zitterpartie um Bürgermeisteramt

Torsten Bechtel von der CDU ist in einer Zitterpartie zum neuen Bürgermeister der pfälzischen Verbandsgemeinde Wachenheim gewählt worden. In der Stichwahl setzte er sich am Sonntag mit 50,3 Prozent gegen Birgit Stegmann von der SPD durch. Sie erhielt 49,7 Prozent der Stimmen. Im ersten Wahlgang hatte Bechtel Mitte Mai 46,9 Prozent bekommen, Stegmann kam auf 29,4 Prozent. Der bisherige Rathauschef Udo Kittelberger (parteilos) war am 20. Januar im Alter von 57 Jahren gestorben. Im Rat der Verbandsgemeinde ist die CDU mit elf Sitzen die stärkste Fraktion. Es folgen SPD und Freie Wähler mit je acht Sitzen, die FDP hält ein Mandat. Eine Koalition gibt es nicht. (mho)