Waghäusel: Energie aus Thermalwasser – Untersuchungen starten

Das Unternehmen Deutsche Erdwärme beginnt mit Untersuchungen für eine Nutzung von Geothermie im Bereich Waghäusel
und Philippsburg. Am Mittwoch sollen die ersten Messungen vorgenommen werden, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Geplant ist der Bau von Kraftwerken, falls sich geeignete Thermalwasservorkommen finden und erschließen lassen. Bei den aktuellen Arbeiten erzeugen Messfahrzeuge Schallwellen, deren Echos von Erdmikrofonen aufgefangen werden. Aus den Daten soll sich ein dreidimensionales Bild des Untergrunds ergeben. Nach Angaben des Unternehmens ist der Oberrheingraben für Geothermie besonders geeignet. In einer Tiefe von mehr als 2500 Metern seien Wassertemperaturen bis 145 Grad und mehr zu erwarten. (mf/lsw)