Waghäusel: Frontalaufprall im dichten Nebel – Autofahrerin schwer verletzt

Weil sie im dichten Nebel ein entgegenkommendes Auto übersehen haben soll, ist eine Frau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Sie sei am frühen Mittwochabend mit ihrem Wagen auf der Kreisstraße 3535 unterwegs gewesen und habe auf die Landesstraße 602 in Richtung Oberhausen-Rheinhausen abbiegen wollen, teilte die Feuerwehr mit. Dabei kam ihr ein anderes Auto entgegen, das die Frau wegen des Nebels übersehen haben soll. Die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde ebenfalls verletzt.(dpa/lsw)