Waghäusel/Nordbaden: Gartenhütte abgebrannt – 64-jähriger Besitzer stirbt in Flammen

Ein 64-jähriger Mann ist tot in seiner abgebrannten Gartenhütte im nordbadischen Waghäusel gefunden
worden. Die Feuerwehr war am Sonntagabend zu dem Brand in einer Art Kleingartenanlage gerufen worden, wie sie mitteilte. Beim Eintreffen seien die Flammen schon weit in den Abendhimmel zu sehen gewesen. Da
das Fahrzeug des Eigentümers an der Hütte geparkt war, wurde er noch im Gebäude vermutet. Die Feuerwehr fand den Toten schließlich während der Nachlöscharbeiten. Weitere Verletzte habe es nicht gegeben. Weder zur Brandursache noch zur Todesursache des Mannes konnte die ermittelnde Polizei zunächst Angaben machen. Die Hütte wurde durch das Feuer zerstört. (mho/dpa)