Waibstadt: Festnahme nach SEK-Einsatz

Zu einem Einsatz des Spezialeinsatzkommandos kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Waibstadt bei Sinsheim. Nachdem er zuvor seine ehemalige Lebensgefährtin am Telefon massiv bedroht hatte, begab sich ein  48-jähriger Mann zu ihrer Wohnung in Waibstadt. Die Frau, die inzwischen die Polizei benachrichtigt hatte, befand sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Haus. Die Beamten des Polizeireviers Sinsheim konnten den Täter vor dem Anwesen antreffen. Der als aggressiv und gewalttätig bekannte
Mann versuchte sofort auf die Beamten loszugehen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann im Besitz einer Schusswaffe ist, zogen sich die Beamten zunächst zurück und warteten auf weitere Kräfte, die bereits zur Unterstützung angefordert waren. Nachdem das Haus mit starken Kräften umstellt war, konnte der Mann vom Spezialeinsatzkommando in der Wohnung widerstandslos festgenommen werden. feh