Waibstadt: Feuerwehr rettet Kleinkind aus verriegeltem Auto

Eile war am Donnerstagnachmittag geboten. Über die Rettungsleitstelle wurde bekannt, dass auf einem Supermarktparkplatz in Waibstadt ein Kleinkind bei sommerlichen Temperaturen in einem Auto eingeschlossen sei. Die Mutter hatte kurz nach 15 Uhr ihr Auto geparkt und war ausgestiegen, als die Zentralverriegelung auslöste. Der Autoschlüssel lag auf dem Fahrersitz. Die Freiwillige Feuerwehr Waibstadt rückte mit zehn Mann aus, schlug mit einem Nothammer die Scheibe ein und konnte den kleinen Mann
aus dem bereits aufgeheizten Auto befreien. Der Junge war zum Glück wohlauf.(pol/mf)