Waibstadt: LKW kappt Stromleitung – Bahnverkehr unterbrochen

In Waibstadt hat ein LKW mit Kranaufbau eine Stromoberleitung gekappt. Da noch nicht geklärt ist, ob der Lkw in den Stromkreis  eingebunden ist, wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt. Der Schienenverkehr zwischen Meckesheim und Aglasterhausen ist auf
unbestimmte Zeit unterbrochen. Schienenersatzverkehr ist eingerichtet. Darüber hinaus ist auch die Kreisstraße zwischen Waibstadt und  Epfenbach gesperrt – es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Unfallaufnahme wird laut Polizei noch bis in die frühen Abendstunden andauern. (mj)