Wald-Michelbach: Geld aus Bank geraubt – Polizei fahndet nach Täter

Mit einer Schusswaffe hat ein Mann am Dienstag mehrere tausend Euro aus einer Bankfiliale im Wald-Michelbacher Ortsteil Affolterbach erbeutet. Nach Polizeiangaben verlor sich die Spur des Täters, der in Richtung Beerfelden davonlief. Bei der Fahndung wurden Spürhunde sowie der Polizeihubschrauber eingesetzt. Der maskierte Mann soll auf seiner Flucht geschossen haben, ohne dass jemand verletzt wurde. Der dunkel bekleidete Täter betrat nach ersten Ermittlungen gegen 16.50 Uhr die Bank in der Hauptstraße als einziger Kunde. Die Mitarbeiter bedrohte er mit der Schusswaffe und ließ sich
das Geld geben. Der Gesuchte ist zwischen 40 und 50 Jahre alt. Er war mit einer schwarzen Sportjacke, Bluejeans, blauen Schuhen und einer dunklen Schildkappe bekleidet. Der Mann soll Odenwälder Dialekt gesprochen haben. Hinweise an die Kriminalpolizei in Heppenheim unter der 062521 – 706 0 oder jede andere Polizeidienststelle.(pol/mf)