Wald-Michelbach: Rettungshubschrauber im Einsatz bei Rennradunfall auf der L 535

Während einer Rennradtour fuhr ein Vater seinem Sohn beim Abbiegen auf der L 535 Richtung Kreidacher Höhe auf und verletzte sich dabei schwer. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, wollte am Freitag Mittag der 71-Jährige Vater kurz vor der Verkehrskreisinsel in der Kurve in Richtung Wald-Michelbach bremsen und geriet auf regennasser Fahrbahn mit seinem Rennrad ins Rutschen. Er fuhr seinem vor ihm fahrenden 40-järhrigen Sohn auf und beide kamen im Kreisel zu Fall. Dabei zog sich der Ältere so schwere Verletzungen zu, dass zunächst ein Rettungshubschrauber hinzugezogen wurde. Der Sohn zog sich nur leichte Verletzungen zu. (pol/kwi)