Waldbrunn: Ferienhaus brennt aus – 150 000 Euro Schaden

In einer Ferienhaussiedlung in Waldkatzenbach (Neackar-Odenwald-Kreis) ist am Pfingstmontag ein Haus ausgebrannt. Anwohner hatten zuvor einen lauten Knall wahrgenommen, daher sei zunächst noch von einer Gasverpuffung ausgegangen worden, teilte die Polizei mit. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass das Feuer im Bereich der Abstellkammer ausbrach. Dort befand sich unter anderem die Strom- und Gasversorgung. Zu einer Explosion sei es jedoch nicht gekommen. Verletzt wurde niemand. An dem Holzhaus entstand Totalschaden, die Schadenshöhe wurde auf 150 000 Euro beziffert. Die Brandursache wird noch ermittelt. (dpa/lsw/asc)