Waldsee: 17-jähriger ertrinkt im Marxweiher

Erneut gibt es in der Region einen Badetoten zu beklagen, erneut ertrank ein junger Mann in einem offenen Gewässer. Bei dem Badeunfall im Marxweiher bei Waldsee im Rhein-Pfalz-Kreis starb ein 17-jähriger Jugendlicher aus Ludwigshafen. Das teilte das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit. Den Ermittlungen zufolge war der junge Mann am Samstag beim Baden untergegangen. Ein anderer Badegast barg den 17-Jährigen zwar, die Wiederbelebungsversuche des Rettungsdienstes blieben jedoch erfolglos. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal nahm Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls auf. Aufschlüsse soll die Obduktion der Leiche ergeben. In den Seen links und rechts des Rheins wurden Einsatzkräfte in den vergangenen Wochen mehrfach wegen tödlicher Badeunfälle alarmiert. (mho/dpa)