Waldsee: Schläger verletzten Fasnachter – Polizei sucht Zeugen

Mehrere Schlägereien gab es gestern bei einer Faschingsveranstaltung in Waldsee. Vor der Kulturhalle wurden zwei junge Männer von einer Gruppe grundlos attackiert. Einer bekam einen Schlag auf den Hinterkopf. Auf dessen Begleiter prügelten die drei Unbekannten so lange ein, bis er bewusstlos am Boden lag. Die drei Schläger werden wie folgt beschrieben: Einer trug ein graues Oberteil mit pinken Punkten, einer ein grünes Ganzkörperkostüm und der Dritte ein rotes Halstuch und einen aufgemalten Schnurrbart.
Wenige Minuten später wurde ein anderer junger Mann durch einen Faustschlag ins Gesicht niedergestreckt. Auch dieser Täter konnte unerkannt flüchten. Von ihm ist bekannt, dass er ein rosa Ganzkörper-Hasenkostüm getragen haben soll.
Trotz intensiver Suche im näheren Bereich durch mehrere Polizeistreifen konnten die Täter nicht gestellt werden.

Gegen 23:30 Uhr musste die Polizei nochmals vor der Kulturhalle tätig werden, da ein alkoholisierter 20-jähriger auf drei junge Männer losging und einen davon mit dem Schuh ins Gesicht trat als der schon am Boden lag.
Die Polizei Schifferstadt bittet um Hinweise auf die beschriebenen Personen unter Tel.: 06235/4950. (mf)