Walldorf: Autofahrer liefert sich auf der A 5 Verfolgungsjagd mit Polizei

Eine 38-jähriger Autofahrer lieferte sich auf der Autobahn 5 bei Walldorf eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Dabei sei der Mann gestern Nachmittag mit sehr hoher Geschwindigkeit von einem Parkplatz aus vor den kontrollierenden Beamten geflüchtet, hiess es von der Polizei. Er wechselte mehrfach die Fahrspuren und auch die Autobahnen und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. An einem anderen Parkplatz wurde beobachtet, wie aus dem Wagen eine Person ausstieg und in den Wald rannte. Der 38-Jährige fuhr anschließend mit hohem Tempo weiter und wurde schließlich von der Polizei bei Kirrlach gestoppt. Die aus dem Fahrzeug geflüchtete Person wurde nicht gefunden. Geschädigte, die durch die Fahrmanöver des Mannes gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Walldorf, Tel.: 06227/35826-0 zu melden. feh