Walldorf: Drei Verletzte bei Unfall auf A5 – Sachschaden über 110 000 Euro

Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 sind am Mittwoch auf der Höhe von Walldorf im Rhein-Neckar-Kreis mindestens drei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei konnte ein Transporter nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr am Ende eines Staus auf einen Pkw auf. Dabei wurden auch zwei weitere Fahrzeuge schwer beschädigt. Bei einem der Fahrzeuge handelte es sich um einen nahezu fabrikneuen Sportwagen. Der Sachschaden wird auf insgesamt mehr als 110 000 Euro geschätzt. Die Autobahn musste für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. (lsw/mj)