Walldorf: SAP-Vorstand fordert digitalen Wandel in Deutschland

Deutschland muss den digitalen Wandel nach Ansicht von SAP-Vorstand Christian Klein schneller und mutiger angehen. «Ich denke, es ist ganz wichtig, diesen Wandel jetzt anzugehen und die Vorteile zu sehen und weniger die Risiken», sagte Klein in Walldorf. Die Politik müsse dafür die Rahmenbedingungen schaffen. Auch die Wirtschaft sei aber gefragt, jetzt die nötigen Investitionen zu wagen. Mit dem immensen Wissen über Produktion und Logistik, das es vor allem auch im Mittelstand gebe, könne der Standort Deutschland immer noch punkten. «Und auf dieses Wissen müssen wir jetzt aufbauen, es mischen mit den richtigen digitalen Fähigkeiten und dann wirklich schauen, dass wir die Digitalisierung umsetzen», sagte Klein. dpa/feh