Walldorf: SAP will Aktionären mehr Geld geben

SAP-Aktionäre können sich auf eine höhere Dividende freuen. Wie der Software-Konzern am Donnerstagabend
mitteilte, will er an seine Anteilseigner für das abgelaufenen Geschäftsjahr 1,00 Euro je Aktie ausschütten. Das wäre ein Anstieg um 18 Prozent verglichen mit den 0,85 Euro vor einem Jahr. Neben der
höheren Dividende schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung auch die Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) offiziell vor. Außerdem wird sich der scheidende Co-Chef Jim Hagemann Snabe als neues Mitglied im Aufsichtsrat zur Wahl stellen. Die Aktionäre kommen am 21. Mai in
Mannheim zur Hauptversammlung zusammen.(dpa)