Walldorf: Stellenabbau bei SAP?

Der Walldorfer Softwarekonzern SAP will weltweit Stellen umschichten und teilweise streichen. Ein Sprecher dementierte jedoch US-Medienberichte, wonach Tausende Stellen auf dem Spiel stünden. Demnach werde das Unternehmen bis Ende 2014 mehr Mitarbeiter beschäftigen als Anfang des Jahres, hieß es. Allerdings könnten Restrukturierungen in einigen Bereichen nicht vermieden werden. Über die Anzahl der betroffenen Stellen gab es noch keine Auskunft. SAP beschäftigt zur Zeit knapp 67 000 Mitarbeiter. (aha)