Walldorf: Schwerer Autodiebstahl – mutmaßlicher Täter in U-Haft

Ein 20-jähriger Mann aus Litauen sitzt seit Freitagmorgen wegen des Verdachts des Autodiebstahls in Untersuchungshaft. Wie die Polizei mitteilt, flüchtete der Mann auf der A6 bei Sinsheim mit einem 55.000 Euro teuren BMW vor einer Verkehrskontrolle und rammte dabei sogar einen Streifenwagen. Kurz darauf meldete ein Zeuge den beschädigten PKW, der mit laufendem Motor vor einer Gaststätte abgestellt worden war. Den verdächtigen 20-Jährige griffen Beamte in der Gaststätte auf.Wie sich herausstellte, wurde der Wagen in der Nacht zuvor im Main-Taunus-Kreis gestohlen. Der Tatverdächtige gibt an, von anderen beauftragt worden zu sein, den gestohlenen BMW nach Polen zu bringen. (mj)