Walldorf: Tödlicher Unfall auf der A5

Auf der A5 am Walldorfer Kreuz sind am Vormittag vier Fahrzeuge aufeinandergefahren. In einem Auto starb ein Ehepaar. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt.
Nach dem derzeitigen Kenntnisstand kam es kurz nach 9 Uhr an einem Stauende zu Auffahrunfällen, an denen insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt waren. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die A 5 ist in Fahrtrichtung Nord derzeit noch voll gesperrt. Der Rückstau beträgt sieben Kilometer.(mf)