Walldorf: Unveränderte Sicherheitsvorgaben für SAP-Hauptversammlung in SAP Arena

Der Softwarekonzern SAP plant nach der Bombendrohung gegen „Germany’s next Topmodel“ keine
besonderen Sicherheitsvorkehrungen für seine Hauptversammlung in der SAP Arena am kommenden Mittwoch. Das Aktionärstreffen werde wie gewohnt stattfinden, sagte ein SAP-Sprecher am Freitag. Es werde das normale Sicherheitsprogramm abgefahren. SAP habe üblicherweise ohnehin schon strenge Sicherheitsvorkehrungen angeordnet. So wurden in der Vergangenheit vor dem Zugang zur Hauptversammlung Taschen durchleuchtet, die Besucher gingen durch einen Metalldetektor wie am
Flughafen. Flüssigkeiten durften in den vergangenen Jahren nicht mit in das Gebäude genommen werden.(dpa/lsw)