Walldorf: Vier Verletzte nach Kollission mit Reh

Beim Zusammenstoß mit einem Reh sind im Rhein-Neckar-Kreis vier Menschen schwer verletzt worden. Ein 27 Jahre alter Autofahrer hatte nach Polizeiangaben das Tier mit seinem Wagen nahe Walldorf frontal erfasst. Ein nachfolgender Autofahrer habe nicht mehr bremsen können und sei auf den ersten Wagen aufgefahren. Bei dem Aufprall wurden die beiden Fahrer und jeweils ein Beifahrer schwer verletzt. Sie kamen in Krankenhäuser. An den Autos entstand bei dem Unfall am Donnerstag Totalschaden. (mho)