Walldorf: Wildschwein bricht in Fitnessstudio ein

Ein Wildschwein ist in ein Fitnessstudio in Walldorf eingebrochen – und daraus allerdings verletzt statt fit entkommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Inhaber in der Nacht zum Montag einen Einbruchsalarm bekommen und die Polizei alarmiert. Die umstellte und durchsuchte daraufhin das Gebäude, ohne fündig zu werden. Die Aufzeichnung der Überwachungskamera zeigte dann aber den Grund: Ein Wildschwein hatte die Eingangstür durchbrochen und es bis in die Herrenumkleide und -duschen geschafft. Beim Verlassen des Studios prallte es gegen eine Schiebetür, die daraufhin splitterte. Mit leichten Verletzungen entkam es dann aber ins Freie. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. (lsw)

RNF berichtet am Abend ausführlich in RNF Life – unter anderem mit den Bildern der Überwachungskamera.