Walldorf: Wildschwein verursacht Unfall auf A5

Ein Wildschwein verursachte gestern Abend auf der A5 zwischen Walldorf und Heidelberg einen Unfall und beschädigte fünf Fahrzeuge. Das Tier rannte vor das Auto 23-jährigen Fahrers aus St. Leon-Rot. Durch den Aufprall wurde es vor den Wagen einer Holländerin geschleudert. Drei weitere Fahrzeuge überrollten das Wildschwein. Das Tier starb an der Unfallstelle. Zwei Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 10.000 Euro. (rk)