Walldorf: Wildschweinrotte verursacht Blechschaden

Eine Rotte Wildsäue hat in Walldorf einen Auffahrunfall mit rund 10.000 Euro Schaden verursacht. Wie die Polizei mitteilt, querten die gewichtigen Tiere eine Landstraße. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen – es kam zum Zusammenprall. Eine nachfolgende Autofahrerin erkannte den PKW zu spät und fuhr auf. Die Autos waren nicht mehr fahrtüchtig, von den Wildsäuen fehlte bei der Nachschau jede Spur. Tier gegen Maschine – 1:0 sozusagen. (mj)