Weidenthal: Hoher Schaden durch Feuer in leerstehendem Einfamilienhaus

Vollkommen zerstört wurde ein Einfamilienhaus in Weidenthal am frühen Morgen durch ein Feuer. Den Schaden schätzt die Polizei auf über 100.000 Euro. Das leerstehende Haus, in dem derzeit Renovierungsarbeiten vogenommen werden, stürzte teilweise ein. Die Löscharbeiten wurden dadurch erschwert, dass die Einsatzfahrzeuge nicht direkt an das Haus gelangten. Der Bahnverkehr in der Umgebung der Hirschgasse wurde zeitweise eingestellt, die B 39 wurde für eine Stunde vollgesperrt. Die Brandursache ist noch unklar. (mj)