Weil am Rhein/Frankenthal: Schweiz liefert mutmaßliche Räuber an Deutschland aus

Zwei mit internationalem Haftbefehl gesuchte Rumänen sind von den Schweizer Justizbehörden an die deutsche Polizei überstellt worden. Die 32 und 35 Jahre alten Männer wurden am Dienstag am deutsch-schweizerischen Grenzübergang Weil am Rhein-Autobahn (Kreis Lörrach) nach Deutschland ausgeliefert, wie die Bundespolizei mitteilte. Sie waren in der Schweiz festgenommen worden und sitzen nun in Deutschland in Gefängnissen. Sie sollen im Oktober 2016 im Raum Frankenthal eine Gaststätte mit Waffengewalt überfallen und eine fünfstellige Bargeldsumme aus einem Tresor geraubt haben. Zudem wird ihnen ein Wohnungseinbruch zur Last gelegt. Deutschland hatte sie international mit Haftbefehlen gesucht. (dpa/lrs/asc)