Weinheim: Asyl-Unterkünfte beschlossene Sache

Weinheim baut drei Flüchtlingsunterkünfte für insgesamt 240 Menschen. Sie sollen bis Herbst 2015 bezogen werden. Das beschloss der Gemeinderat gestern abend ohne Gegenstimmen. Demnach entstehen die jeweils 80 Personen fassenden Gebäude an der Heppenheimer Straße sowie in der Weststadt und im Stadtteil Sulzbach. Die Baukosten übernimmt der Rhein-Neckar-Kreis. (mho)