Weinheim: Erste Zeugenhinweise auf Falschfahrer

Bei der Polizei gingen erste Zeugenhinweise auf den Geisterfahrer ein, der in der Nacht auf Sonntag auf der A659 Richtung Weinheim unterwegs war. Die Auswertung dauert den Angaben nach noch an. Der Falschfahrer verursachte einen Unfall und flüchtete. Auf diesem Streckenabschnitt war es bereits der zweite Geisterfahrer in diesem Monat. Bei einem Frontalzusammenstoß vor rund zwei Wochen starb der Falschfahrer. Das Ehepaar in dem anderen Wagen wurde schwer verletzt.  (asc)