Weinheim: Fahrer unter Drogeneinfluss mit nicht zugelassenem Auto – Wer ist gefahren?

Zwei Männer unter Drogeneinfluss waren am frühen Dienstagmorgen in Weinheim mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs. Einer Polizeistreife stoppte den mit drei jungen Männern besetzten Audi A 6 an einer Tankstelle. Bei der Kontrolle beschuldigten sich der 18-Jährige und einer der beiden 16-Jährigen gegenseitig, das Auto gefahren zu haben. Einen Führerschein hat laut Polizei weder der eine noch der andere. Im Fahrzeug roch es stark nach Marihuana, es wurden jedoch keine Drogen gefunden. Die Auto-Kennzeichen waren laut Polizei für ein anderes Fahrzeug ausgegeben und bereits entstempelt. Die zum Audi gehörenden Kennzeichen lagen im Auto, waren aber bereits zum Entstempeln ausgeschrieben. Das Fahrzeug wurde sichergestellt, da die Eigentumsverhältnisse nicht eindeutig geklärt werden konnten.(mf/pol)