Weinheim: Gewerbegebiet „Hintere Mult“ nimmt nächste Hürde im Gemeinderat

Die Firmen in Weinheim können erweitern. Der Gemeinderat beschloss gestern Abend mit großer Mehrheit die Offenlegung des Gewerbegebiets „Hintere Mult“. Oberbürgermeister Heiner Bernhard sprach sich auf Anregung des Gremiums für ein sogenanntes Hearing aus, im nächsten Schritt können alle Beteiligten und Interessenvertreter den Politikern ihre Meinungen und Ansichten mitteilen. Im 12,5 Hektar großen bislang landwirtschaftlichen Gebiet geht es ganz konkret um Erweiterungsbedarfe von Firmen im benachbarten Gewerbegebiet „Olbrichtstraße“ und die Erhaltung und Schaffung neuer Arbeitsplätze. Alleine die Filter-Firma B&S hat in Aussicht gestellt, ihre Belegschaft von 200 auf 300 Mitarbeitern zu erhöhen. Ohne Erweiterungsmöglichkeit drohe allerdings eine Abwanderung an einen anderen Standort. /nih