Weinheim/Heilbronn: Dealer gefasst – Drogen im Wert einer halben MIllione Euro sichergestellt

Bei einem Deal in Weinheim hat die Polizei zwei Rauschifthändler gefasst und Betäubungsmittel im Wert von einer halben Million Euro sichergestellt. Ein 29-jähriger Weinheimer soll einen Drogenring im Raum Heilbronn beliefert haben. In einem Lagerraum in Weinheim entdeckten die Fahnder ein Labor zur Herstellung von Amphetamingemisch und große Mengen Drogen, unter anderem 23 Kilo Marihuana, sechs Kilo Haschisch und mehr als 7000 Ecstasy-Tabletten. Außerdem hatte der Weinheimer große Mengen synthetischer Drogen in einer Garage in Bensheim und in einem in Heppenheim sichergestellten Auto gebunkert. Bei dem zweiten mutmaßlichen Lieferanten handelt es sich laut Polizei um enen 44-Jährigen Mann aus dem hessischen Odenwald. Neben den Hauptverdächtigen kamen drei weitere Männer und eine Frau in Untersuchungshaft.(mf)