Weinheim: Hotelkasse geplündert

Mit einem üblen Trick verschaffte sich ein Hotelgast in Weinheim Zugang zur Kasse an der Rezeption. Wie die Polizei berichtet, beschwerte sich der Unbekannte vergangene Nacht bei dem 28jährigen Angestellten am Hotel-Empfang über Lärm und Ruhestörung im dritten Stock des Hauses. Als der Rezeptionist nach dem Rechten sah, nutzte der Dieb dessen Abwesenheit und knackte die Kasse in einer verschlossenen Schublade. Den Angaben zufolge erbeutete der Täter 260 Euro und machte sich aus dem Staub. (mho)