Weinheim: Jugendliche schlagen 56-jährigen Mann zusammen – Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Die Polizei ermittelt gegen zwei Jugendliche, die am Samstag Abend in Weinheim einen 56-jährigen Mann zusammengeschlagen haben sollen. Der Hausmeister des Komplexes, in dem auch ein Rewe-Markt untergebracht ist, sprach die beiden 16-Jährigen aus Hemsbach und Viernheim an, weil sie auf einem Parkdeck Glasflaschen zerschlugen. Nach einem kurzen Wortgefecht sei es zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der einer der Jungen den 56-Jährigen von vorne und der andere von hinten angriff. Nachdem der Mann zu Boden gegangen war, hätten die beiden noch mehrfach gegen den Kopf des 56-Jährigen getreten.

Zeugen hätten die Angreifer dann von dem wehrlosen Mann weggezogen, so die Polizei. Auch gegenüber den inzwischen verständigten Beamten hätten sich die beiden 16-Jährigen aggressiv gezeigt, weshalb die Polizisten ihnen Handschließen anlegten. Angehörige der Jugendlichen holten sie später auf dem Polizeirevier ab. Die Behörden ermitteln nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen die beiden Minderjährigen. (rk/pol)