Weinheim: Lager mit Feuerwerkskörpern in Brand geraten

Aus bislang unbekannten Gründen brach in einem Lager für Pyrotechnik in Weinheim am frühen
Sonntagmorgen Feuer aus. Anwohner meldeten kurz nach halb vier mehrere Explosionen und eine große Rauchwolke, die bis Viernheim und Hemsbach zu hören und zu sehen wahren. Die Feuerwehr Weinheim war mit über 30 Mann im Einsatz. Während der Löscharbeiten kam es laut Feuerwehr zu mehreren Explosionen und Flammenschlag aus dem Betonbunker. Die Löschtruppps mussten einen Abstand von ca. 100 m einhalten und konnten den Bunker nur kontrolliert abbrennen lassen. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Das Polizeirevier Weinheim hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.(pol/mf)