Weinheim-Lützelsachsen : Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 51-jähriger Rollerfahrer  am Donnerstag gegen 18:35 Uhr bei einem Unfall auf der B 3 bei
Weinheim-Lützelsachsen zu. Der Mann, der aus Großsachsen kommend in  Richtung Lützelsachsen unterwegs war, kam aus bislang ungeklärter
Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und touchierte mit seinem  Roller den entgegenkommenden Hyundai einer 27-Jährigen. Aufgrund
dessen kam er auf der Fahrbahn zu Fall und zog sich beim Sturz  lebensgefährliche Verletzungen zu. Beim Eintreffen der Beamten war  der Mann nicht mehr ansprechbar. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Deutschen Roten Kreuz in die Chirurgische Klinik  nach Heidelberg eingeliefert. Während der Unfallaufnahme musste die B 3 für ca. zwei Stunden voll gesperrt werden. Es wurde eine örtliche  Umleitung eingerichtet.(ots)