Weinheim: Polizei stößt auf heftige Gegenwehr in Flüchtlingsunterkunft

Ein stark betrunkener Asylbewerber wehrte sich in einer Flüchtlingsunterkunft in Weinheim am Montagabend gegen eine Polizeikontrolle. Der 28 Jahre alte Mann sollte sich nach Polizeiangaben ausweisen, nachdem in der Unterkunft zwei Gruppen aneinander geraten waren. Die Beamten hatten gemeinsam mit Sicherheitskräften versucht, den Streit zu schlichten. Bei dem Versuch, die Streitenden zu trennen, wurde ein Polizist leicht verletzt. Der Betrunkene wurde zur Ausnüchterung mit aufs Revier genommen. (mho)