Weinheim: Raubüberfall gescheitert – Opfer schlagen Täter in die Flucht

Sieben Männer schlugen in Weinheim drei maskierte und bewaffnete Räuber in die Flucht. Wie die Polizei berichtet, warteten die potenziellen Opfer am frühen Montagmorgen in einem Kleinlaster vor einem Autohandel auf dessen Öffnung. Sie reisten den Angaben zufolge aus Rumänien an und wollten Autos kaufen. Die mit Sturmhauben maskierten Täter bedrohten die Insassen mit einer Schusswaffe. Sie forderten Geld und versuchten, in das Auto einzudringen. Allerdings stießen sie auf heftige Gegenwehr der Männer im Auto. Das Trio flüchtete schließlich unverrichteter Dinge. Von ihnen fehlt trotz Hubschrauberfahndung noch jede Spur. Verletzt wurde laut Polizei bei dem Zwischenfall niemand. (mho/dpa)