Weinheim: Rote Ampel missachtet – Fußgänger schwer verletzt

Weil er nach Polizeiangaben die rote Ampel missachtete, wurde ein Fußgänger in Weinheim von einem Auto erfasst und zog sich schwere Verletzungen zu. Wie es heisst, überquerte der 31-Jährige in Höhe des OEG-Bahnhofs die Straße. Eine Fiat-Fahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen. Der Fußgänger schleuderte gegen die Winschutzscheibe und landete auf der Fahrbahn. Er kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die 22-Jährige Autofahrerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls in der Klinik  behandelt werden. (mho)