Weinheim: Sparkassen-Chef nimmt im Sommer seinen Hut

Der Vorstandschef der Sparkasse Rhein Neckar Nord, Rüdiger Hauser, zieht sich Mitte nächsten Jahres aus dem aktiven Berufsleben zurück. Wie das Geldinstitut mitteilte, wolle sich der 62-Jährige künftig mehr seiner Familie und anderen Dingen widmen, die bislang zurückstehen mussten.
Hauser ist seit über 22 Jahren Vorstandsvorsitzender und damit einer der dienstältesten Vorstandsvorsitzenden in Baden Württemberg. Die 905 Mitarbeiter der Sparkasse wurden am Morgen über Hausers Rückzug informiert. Über einen Nachfolger will der Verwaltungsrat im Januar entscheiden. Wie es heißt werde eine interne Lösung angestrebt.