Weinheim: Schäferhund beißt gleich zweimal zu – Fußgängerin verletzt

Ein freilaufender Schäferhund griff in Weinheim eine Fußgängerin an und biss nach Polizeiangaben gleich zweimal zu. Die Frau sei in der Humboldtstraße unterwegs gewesen, als der Hund unvermittelt auf sie zulief und in den Oberschenkel biss. Die 42-jährige habe sich mit ihrer Handtasche zur Wehr gesetzt. Doch der Vierbeiner attackierte die Frau ein zweites mal – jetzt biss er ins Gesäß. Die 59-jährige Hundehalterin habe ihren Hund zurückgerufen und sich um das Opfer gekümmert. Auch ein Passant eilte zu Hilfe. Zur weiteren Behandlung kam die 42.Jährige ins Krankenhaus. (mho)