Weinheim: Schlägerei in Straßenbahn

Zwei Unbekannte haben in einer Bahn erst Mädchen belästigt und dann zwei Männer geschlagen, die zur Hilfe eilten. Die etwa 20 Jahre alten Täter entkamen in der Nacht zum Sonntag, wie die Polizei mitteilte. Als das Duo zwei Mädchen belästigte, mischte sich zunächst ein 44-Jähriger ein. Einer der Täter schlug dem Mann auf den Hinterkopf. Als ein couragierter 58-Jähriger schlichten wollte, attackierten die beiden auch ihn mit Fäusten. Nachdem der Mann gegen eine Sitzbank gefallen war, traten die Angreifer noch auf ihn ein. Die beiden Helfer und die Mädchen konnten die Bahn an einer Haltestelle in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) verlassen. Die Täter fuhren weiter. Der verletzte 58-Jährige kam in ein Krankenhaus. (mho)