Weinheim/Schwetzingen/Sinsheim/Eberbach: GRN-Kliniken rüsten sich für Normalbetrieb

Die GRN-Kliniken in Weinheim, Schwetzingen, Sinsheim und Eberbach rüsten sich zur Rückkehr in den Normalbetrieb. Nachdem die Zahl der Covid-19-Patienten und -Neuinfektionen in der Region deutlich zurückgegangen sei, sollen die vier Häuser für planbare Eingriffe und Klinikaufenthalte sukzessive wieder geöffnet werden. Seit Mitte März galt in den GRN-Kliniken ein Notfallbetrieb. Jetzt gehen die Krankenhäuser dazu über, Wartelisten abzubauen und notwendige Therapien einzuleiten. Wie es heisst, solle jedoch weiterhin ein Teil der Bettenkapazitäten insbesondere auf den Intensivstationen für Corona-Patienten reserviert bleiben. (mho)