Weinheim: Spektakulärer Unfall auf A 5 – Zwei Verletzte und 30 000 Euro Schaden

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der A 5 bei Weinheim zogen sich am Morgen beide Fahrer Verletzungen zu. Den Schaden gibt die Polizei mit 30 000 Euro an. Wie es heisst, habe ein 54-jähriger Opel-Fahrer kurz vor dem Autobahnkreuz Weinheim von der rechten auf die linke Fahrspur wechseln wollen. Dabei habe er den Ford eines 22 Jahre alten Autofahrers übersehen. Durch den Zusammenstoß schleuderten beide Fahrzeuge gegen die rechte Leitplanke, der Ford sei darunter durch gedrückt worden. Der 22-jährige Mann am Steuer musste ins Krankenhaus transportiert werden.  (mho)